Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Spielesitz für Rennspiele

  1. #1
    Mk.de Mitglied Avatar von Haohmaru
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    82

    Standard Spielesitz für Rennspiele

    Eigentlich wollte ich immer einen Playseat haben, jedoch hat mich der Preis jedes mal wieder abgeschreckt.
    Jetzt bin ich durch Zufall auf die Firma Trak Racer gestossen. ( https://www.trakracer.eu/ )
    Kennt jemand hier im Forum die Sitze oder Erfahrung mit dem Hersteller?
    Habt Ihr vielleicht andere Set Ups für Rennsimulationen, die Ihr empfehlen könnt?

  2. #2
    Mk.de Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    37
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Ich frag mal nen Kumpel, der hat sich letztens einen gute Seat gekauft, welcher ganz gut umrüstbar ist. Hat die Möglichkeit auch Seitenpannel für Zusatzmaterial zu installieren, also zb. Schaltknüppel oder auch beidseitig für Zusatzcontroller bei einer Flugsim. Ich frag mal nach seiner Marke.

    P.S. Spielst du zufällig Asseto Corsao Competizone ?

  3. #3
    Mk.de Mitglied Avatar von Haohmaru
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    82

    Standard

    Super, vielen Dank

    Zitat Zitat von [Ke]Vernichter Beitrag anzeigen
    P.S. Spielst du zufällig Asseto Corsao Competizone ?
    Nein, ist das gut?

  4. #4
    Mk.de Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    37
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Mein Kumpel hat einen von Playseat und ist mit diesem voll zufrieden, kannst du dir gern mal ansehen. Zu Empfehlen ist es sich auch gleich mit eine Antirutschmatte mit zu kaufen.

    Der vom Kumpel:
    https://www.amazon.de/Playseats-REM0...9557179&sr=8-4

    Auch gut ist dieser, den kann man einklappen und in die Ecke stellen.
    https://www.amazon.de/Playseats-RC00...9557104&sr=8-3

    Trackracer sieht auch gut aus, aber schon bedeutend teurer.



    Asseto Corsao Competizone ist eine ernsthafte Rennsimulation, kann man aber auch mit dem Pad spielen, dann ist man jedoch etwas im Nachteil. Man sollte am Anfang einiges an Zeit investieren um das Pad richtig zu kalibrieren, also wie schnell soll er beim Lenken reagieren, usw. danach gehts.

    Von Umfang ist das Spiel halt nur auf eine Hand voll GT3 Fahrzeuge limitiert, dafür aber alle mit 2018-2020 Orginal Lackierungen und Piloten zu den jeweiligen Teams. Das Spiel legt halt devinitiev viel wert auf Simualtion, Orginal Regeln, Orginal Strecken der jeweiligen Saison, das Spiel hat einen KI Schiedsrichter der auch Strafen ausstellt zb. beim Abkürzen oder zu schnell durch die Box fahren.
    Aktuell im Sektor Racing Sim mit das Beste was man finden kann.

    Anbei ich würde die PC Version empfehlen, da diese noch mehr Optionen bietet als die reine Konsolenversion für PS4.

  5. #5
    Mk.de Mitglied Avatar von Haohmaru
    Registriert seit
    17.08.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    82

    Standard

    Vielen Dank für Deine Mühe und die umfangreiche Information!
    Das hat mir echt weiter geholfen.

  6. #6
    Mk.de Mitglied
    Registriert seit
    06.08.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    37
    Beiträge
    1.442

    Standard

    Gern, fals du ACC auf PC spielst, sag bescheid, ich fahr jede Woche mit meiner Gruppe.

Ähnliche Themen

  1. Rennspiele (Simulation, Arcade, Fun-Racer...)
    Von eyyojung im Forum Sonstiges rund ums Gaming...
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 04.06.2017, 16:45
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 13:45
  3. Rennspiele (Simulation, Arcade, Fun-Racer...)
    Von eyyojung im Forum Die guten alten (Gaming-) Zeiten!!!
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.11.2015, 16:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •