Seite 1 von 8 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 75

Thema: Alles über Arcade Automaten

  1. #1
    Mk.de Mitglied Avatar von Tenchi
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    test
    Alter
    28
    Beiträge
    549

    Standard Alles über Arcade Automaten

    So ich habe von Stormlord gehört, dass sich hier einige Arcade Automaten Spezialisten aufhalten.

    Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen ein, sagen wir einmal, Sammeltopic für Fragen rund um Arcade Automaten aufzumachen.

    Folgendes hat mich dazu bewegt:


    Da ich in letzter Zeit hauptsächlich mit freunden zocke und diese neuerding auf div. Arcade/Vertical bzw Horizontal Shooter Games voll abfahrn hab ich ein paar überlegungen gemacht.

    Aber das Feeling auf einer Console oder PC mit Maus und Tastatur bzw. Kontroller ist einfach nicht das, welches ich mir für solche Spiele vorstelle.

    Sind die Tage auch ins Kino gefahren um bisschen zu zocken (haben Spiele Automaten), aber hab ehrlich gesagt keinen Bock stolze 1-2€ fürn Spiel zu zahlen...

    Jetzt hab ich mir gedacht: Warum einfach nicht selbst einen Automaten bauen?

    Das technische Wissen um so etwas zu realisieren besitze ich gott sei dank. Also solche Tüfteleien sind nicht das Problem.

    Dennoch habe ich ein paar Fragen bezüglich mancher Sachen, die ich nicht so wirklich weiß, da ich vll. jetzt 8 mal in meinem Leben auf solchen Arcade Automaten gezockt habe (mit Stick und paar Buttons). time Crisis und co gelten nich xD


    Meine Fragen:

    Was ist so die standart Bildschirmgröße in solchen Automaten?
    Wie weit soll sich der Bildschirm vom Steuerpult wegbefinden?
    Wie wird eigentlich der Münzeinwurf realisiert? (muss nicht zwingend sein)
    Was ist die optimale größe solcher Automaten?

    Um das Technische mach ich mir keine Probleme, hab alles zuhause, bis auf ein paar kleinigkeiten... Achja es soll ein Automat zum stehen werden (so wie bei Virtua Fighter 4 zb) bzw. wird es auch Sitzgelegenheiten geben.

    Falls fragen auftauchen warum ich so etwas vorhabe:

    Ich habe Ferien tu seit 1,5 Monaten nichts außer Bücherlesen, Internet-Surfen, Fernsehn, Essen, Trinken, Schlafen, Freundin betreun und faul rumliegen. Brauch für die letzten 3 Wochen ne beschäftigung.


    So das wäre es, hoffe auf zahlreiche Antworten
    Geändert von Tenchi (22.08.2008 um 02:30 Uhr)

  2. #2
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von ave
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    9.395

    Standard

    Zitat Zitat von Tenchi Beitrag anzeigen
    Was ist so die standart Bildschirmgröße in solchen Automaten?
    Kommt natürlich auf den Automaten an. Neuere japanische Cabs (Egret II, III) haben 29" Monitore. Da HD-Games nur selten Tate Modes haben (bzw. ich kenne gar kein Tate HD game) sind die neuen Sega und Taito-Cabinets mit (soweit ich weiß) 32er LCDs ausgerüstet.

    Alte Euro-Cabinets (falls du vorhast so einen Kasten zu schrauben) haben kleinere Monitore, würde ca. 25" schätzen.

    Wie weit soll sich der Bildschirm vom Steuerpult wegbefinden
    Leicht schräg und etwa 40-60cm vom Spieler.

    Wie wird eigentlich der Münzeinwurf realisiert? (muss nicht zwingend sein)
    Wenn du dir selbst ein Cab baust, brauchst du natürlich keinen Münzeinwurf. Einfach ne MAK+Supergun rein, RGB-Kabel ect. an den Screen, Platine auf Freeplay gestellt und los. Wenn du per Konsole über nen Jamma-Adapter zockst, erübrigt sich die Frage nach Münzgeräten aber sowieso.

    Was ist die optimale größe solcher Automaten?
    Japanische Candy-Cabs ab dem Astro City sehen sehr schick aus, also ca. 1,50-60 hoch, 80 breit und 80 tief (mit panel).
    So einen Euro-Klumpen mit Ausmaßen von einem Kleinwagen würde ich mir jedenfalls nie in die Bude stellen wollen.

    Viel Glück beim Zusammenbau, ich persönlich würde jedoch ein "echtes" cab vorziehen, zudem selbst die gutaussehenden gar nicht mal soviel mehr kosten als zusammengescharrte Einzelteile. Der Unterschied ist dann allerdings ganz offensichtlich ^_^

  3. #3
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von thandor
    Registriert seit
    05.08.2008
    Ort
    Nintendo Wunderland
    Alter
    46
    Beiträge
    3.743

    Standard

    Hi Gamerz,

    ich hätte da eine Frage der ganz anderen Art.
    ich habe vor ca 20 Jahren sehr viel Kleingeld wegen einem bestimmten Automaten in einer Spielothek gelassen und mir fällt leider nicht mehr ein was das für ein Spiel war :/: ^^.

    Es war ein ziemlich grosser Automat mit einem sehr grossem Bildschirm. Man musste einen sehr detaillierten Panzer von rechts nach links über den Bildschirm steuern. Ich kann mich noch an den krassen Sound erinnern, aber leider nicht mehr an den Titel.

    Die Chance ist zwar klein das es bei jemandem klingelt, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt
    Order 66

    Wir kaufen heute schon den Müll von morgen.

  4. #4
    Mk.de Mitglied Avatar von Tenchi
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    test
    Alter
    28
    Beiträge
    549

    Standard

    @ave

    thx für die vielen infos


    zu meinem glück habe ich ein konstruktionsplan eines cabinets im internet gefunden, das teil sieht dann ungefähr so aus wenns fertig ist




    als bildschirm wird wohl ein schöner 22'' CRT monitor reinkommen... oder 19'' TFT aber hab ich nicht zuhause, und geld ausgeben will ich nicht.

    die material kosten für das cabinet alleine wären ~60-70€. Materiel werden Spannplatten sein 19mm stärke und gleich schwarz gefärbt (brauch mich nimmer lang mim einfärben ärgern dann). gerechnet habe ich mit 6m²

    der baumarkt müsste mir die teile auch auscheniden können.


    so gehäuse wäre dann kein thema mehr.

    kommen wir zum steuerpult

    habe zuhause noch 2 Arcade controller für die ps2. diese hätte ich vor zu verbaun.... aber nicht den hässlichen stick und die hässlichen knöpfe xD

    nene habe die platine für ausgebaut alles unnütze abgelötet.

    die knöpfe werde ich umfärben (steht überall X, viereck etc drauf)

    da ich es mir gaaaaaaanz leicht machen werde, habe ich mir einen PS2 zu PC adapter gekauft. Daran kann ich 2 ps2 controller (arcade sticks anhängen) mitsamt treiber cd kann ich dann die tastenbelegung durchführen ^^ soll sehr gut funktionieren.

    muss mir jetzt nur noch einen stabileren stick kaufen.
    ist da http://www.arcadeshop.de/ eine gute wahl?

    aja bei meinem "billig" arcadestick geht die kugel vom stick net runter, gibts da nen trick?


    so das wars dann mal.

  5. #5
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von ave
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    9.395

    Standard

    Also mal ehrlich... so einen Trümmer willst du dir zimmern?^^ Weiß ja nicht, dann doch lieber nur einen Bildschirm + Sticks davor.
    Allein das Panel sieht auf dem Bild ja schon aus als ob es nen halben Meter breit ist. Und dass Spanplattenkonstruktionen ganz arg in die Hose gehen können, beweise diese Seite hier:
    http://www.wickedretarded.com/~crapmame/1.html
    klick dich mal durch... ein paar davon sehen dem auf dem Bild verflucht ähnlich^^


    *HUST*

    An deiner Stelle würde ich lieber ein paar hundert Euro auf ein richtiges Cab sparen anstatt mir so eine Halblösung anzuschaffen, mit der du wahrscheinlich nicht wirklich zufrieden sein wirst.
    Geändert von ave (22.08.2008 um 20:33 Uhr)

  6. #6
    Mk.de Mitglied Avatar von Tenchi
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    test
    Alter
    28
    Beiträge
    549

    Standard

    achwas mit bissal augenmaß und gedult wird das was feines. was man auf der seite da sieht is ja abnormal o0, mein teil wird gerade mal:

    2 Sticks, 12 knöpfe und nen einschalt knopfhaben xD

    also das wird schon

  7. #7
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von ave
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    9.395

    Standard

    Poste dann bitte mal ein Bild davon hierein... bin gespannt was daraus wird. Ich hätte auch handwerklich nicht die Lust, mir so einen Stress daraus zu machen^^

  8. #8
    Mk.de Mitglied Avatar von Tenchi
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    test
    Alter
    28
    Beiträge
    549

    Standard

    so hab schonmal nen blog erstellt, werde euch dann von meiner arbeit immer bericht erstatten xD

    also software mäßig und hardware mäßig passt schon mal alles

    könnt schon stunden vorm pc/laptop jetzt damit sitzen xD

    morgen mal schnell im baumarkt alles klären ^-^



  9. #9
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von CIT
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.449

    Standard

    Also für die Materialkosten die da aufkommen kannst du dir gleich einen deutschen Holzkistenautomaten kaufen (TV Ideal, zB). Dann musst du auch gar nicht mehr viel basteln, außer du möchtest ihn noch etwas umbauen.

    Falls du ein MAME-Cab möchtest (so klingt es im Moment) brauchst du unbedingt eine Arcade-VGA Karte für originalgetreue Bildwiedergabe. Bitte auch beachten, dass du mit MAME legal nur Spiele spielen darfst die von den Urheberrechtsbesitzern freigegeben wurden oder die du selbst besitzt und von denen du selber Backups erstellt hast.

    Was die Joysticks betrifft kann ich dir nur raten echte Arcadeteile zu verbauen und nicht irgendeinen Konsolenschrott. Gibt es zB bei: www.arcadeshop.de


    @Thandor

    Das Spiel könnte Silkworm sein.

    Ansonsten bräuchte aber noch etwas mehr Infos darüber.

  10. #10
    Mk.de Mitglied Avatar von Tenchi
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    test
    Alter
    28
    Beiträge
    549

    Standard

    huhu

    thx für die antwort.
    ja soll ne mame cab werden. wie gesagt konstruktionsplan mit genauen maßen etc hab ich alles. ^^

    ja hatte eh vor mal was bei dem shop da zu bestellen (nen stick auf jeden fall mal)

    wo bekomm ich so ne krafik karte her?

    greets

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •