Seite 35 von 38 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 375

Thema: Was spielt ihr zur Zeit? (ausführlich posten)

  1. #341
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Undead
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Ludwigshafen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.944

    Standard

    Erinnert mich immer wieder, das ich irgendwann mal die Ratched&Clank Reihe anfangen will. Die 3 PS2 Games liegen schon seit über nem Jahr hier rum und wollte nach Jak 3 diese angehen. Jak 3 hatte es mir aber irgendwie madig gemacht. (und nein, nicht sagen, ob die Games gut sind, wenn ich sie Spiele, will ich ohne Vorwissen da rangehen)
    Ich hoffe nur, das man da nicht so viel rumfahren muss, das war bei Jak 2 und 3 einfach nur noch nervig.

    Wegen der Games die ich aktuell spiele, könnte ich einen Link zu meinem YT Channel posten, aber ich denke die Leute die das interessiert, schauen auch ohne Post hier zu

    Die Sly Reihe wäre mit von Interesse, aber gerade bei diesen 3 "Sony" Games, gibt es ja so viele verschiedene Games, Collections, HD Remasters what ever, das man da erstmal als Laie durchblicken musste.
    Das es bei Jak ein Racing Game gibt, das man ignorieren kann(auch weil wohl extrem verbuggt) oder es bei Ratchet&Clank ein "Arena Kampfspiel" gibt, das man wohl mal Online spielen konnte(auf das ich verzichten kann), musste ich erstmal rausfiltern.

    Vermutlich wäre ich mit den PS3 Trilogie Collections der Games wohl besser beraten, aber dann würde ja der Vergleich fehlen.

  2. #342
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von mitsuruga
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    near germany!
    Beiträge
    2.703

    Standard

    Tekken 7 (PS4) - Ich habe Tekken sehr lange ruhen lassen und möchte mit Teil 7 wieder voll einsteigen. Bis jetzt macht das Spiel einen sehr guten Eindruck und geht flüssig von der Hand. Was mir bisher am mit am meisten gefällt, ist die Vielfalt an optischen Einstellungsmöglichkeiten. Nice :thumbsup:

    PS: Falls einer in HH wohnt und Bock hat in dem Spiel besser zu werden und sich vor Ort treffen will, bin ich am Start!
    バーチャファイターFINAL SHOWDOWN + アフターバーナー クライマックス = HAPPY TIME

  3. #343
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Ma-Yuan
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Hier und auch da (mehr hier seit Neustem)
    Beiträge
    3.353

    Standard

    Puyo Puyo Tetris gegen meine Frau steht so ~1XX : 2 für mich

    Und sie gibt nicht auf >< Online habe ich gegen die echten Pros keine Chance gehabt, dass glich schon Cheating wie schnell die Tetris mir da um die Ohren geflogen sind.
    Landing a desertsubmarine on me is cheating... take it back!


    You have heard my voice countless times, yet you do not know my name

    Meine Sammlung noch nicht alles drinne^^

  4. #344
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von mitsuruga
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    near germany!
    Beiträge
    2.703

    Standard

    1. Ketsui

    Ich komme derzeit besser mit Panzerjäger klar und lande relativ sicher in Stage 4, ab dann ist Ende. Hab aber die Stage noch nicht wirklich trainiert. Meine Score ist völlig zu vernachlässigen und ich spiele ausschließlich auf Survival. Dieser 1cc wird ne harte Nuss

    2. Tekken 7

    Meine Güte bekomme ich Online auf die Fresse. Ich habe mir zwar den Rang "Mentor" erkämpft, aber ab dann wird die Luft sehr viel dünner. Mein Main ist Xiaoyu. Zuletzt habe ich Theken Tag wirklich ernsthaft gespielt und seither hat sich wirklich eine Menge bei der Serie getan. Da ist für mich einiges nachzuholen.

    3. Lunar Silver Star Story Complete

    Als entspannendes Kontrastprogramm ist dann noch Lunar in der Pipeline. Das letzte Mal, dass das Spiel in der PSX lief, ist sehr lange her und ich bin gerade überrascht, wie viel Freude ich an diesem Lunar Teil habe. Die Dialoge sind teilweise wirklich witzig. Ich glaube der Teil ist zeitlos schön.
    バーチャファイターFINAL SHOWDOWN + アフターバーナー クライマックス = HAPPY TIME

  5. #345
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von ave
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    9.399

    Standard

    Zitat Zitat von mitsuruga Beitrag anzeigen
    1. Ketsui

    Ich komme derzeit besser mit Panzerjäger klar und lande relativ sicher in Stage 4, ab dann ist Ende.
    Mit Panzer-Jäger spiele ich auch lieber, allerdings ist Tiger-Schwert in Sachen Feuerkraft das etwas stärkere Schiff sodass gerade einige der schwereren Stellen mit vielen großen Gegnern in Stage 3 und 4 etwas leichter werden. Meinen ersten Ketsui 1CC hatte ich auch mit Tiger-Schwert, obwohl ich PJ eigentlich schon damals cooler fand.
    EXPLORE NEO JAPAN!! Links: Motorcycle & Gaming Videos +++ Blog +++ Facebook +++ twitter

  6. #346
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von mitsuruga
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    near germany!
    Beiträge
    2.703

    Standard

    Mit Panzer-Jäger spiele ich auch lieber, allerdings ist Tiger-Schwert in Sachen Feuerkraft das etwas stärkere Schiff sodass gerade einige der schwereren Stellen mit vielen großen Gegnern in Stage 3 und 4 etwas leichter werden. Meinen ersten Ketsui 1CC hatte ich auch mit Tiger-Schwert, obwohl ich PJ eigentlich schon damals cooler fand.
    Was ist dein Highscore? Wo ist eigentlich die Hitbox?

    Das Spiel ist schon fucking intensiv, das Score-System genial einfach und ich will es unbedingt 1cc´en Mittlerweile bekomme ich den ersten Extend im 2ten Level und das Bonus-Life in Stage 3 bekomme ich auch relativ sicher. Stage 4 ist bisher einfach nur die absolute Überforderung
    バーチャファイターFINAL SHOWDOWN + アフターバーナー クライマックス = HAPPY TIME

  7. #347
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von ave
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Kanada
    Beiträge
    9.399

    Standard

    Hitbox:

    Mein score war 141m mit Tiger-Schwert (stage 2-2). Man macht sehr schnell Fortschritte und 80-100 sind relativ einfach zu schaffen. Ab da muss man dann schon auf Score acht geben um höher zu gelangen, aber das macht gerade bei Ketsui ja auch richtig Spaß
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    EXPLORE NEO JAPAN!! Links: Motorcycle & Gaming Videos +++ Blog +++ Facebook +++ twitter

  8. #348
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Makai
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    5.631

    Standard

    Lässt sich der Spieleindruck von "Mass Effect: Andromeda" in etwa so, "Botw" hingegen so, lässt sich "Gears of War 4" am besten auf diese Weise fassen: Es rummst und kracht an allen Ecken und Enden und es macht auch irgendwie Spaß, aber im Nachhinein fragt man sich, ob es das wirklich gebraucht hat und die dämlichen Charaktere um einen herum konnte man sowieso nie leiden und ist froh, sie nie wieder sehen zu müssen. Und wer macht eigentlich den Müll weg?
    "Hey Pflaumenteufel! Was du da treibst ist Waldfrevel! Wirf den Ast weg der Förster kommt!"

  9. #349
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Makai
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    5.631

    Standard

    "Conker's Bad Fur Day" (XBone)

    Da ich zu N64-Zeiten nie dazu kam, das zu zocken und immer nur hörte, wie toll das sei, ist es jetzt endlich soweit. Ich hatte ja immer ein wenig Zweifel, weil es so klingt, allein der derbe Humor würde den Reiz des Spiels ausmachen. Aber dem ist glücklicherweise nicht so! Ich bin ziemlich geblitzt, wie gut das Spiel erzählt, wie ranzig-knuffig die Charaktere ausgefallen sind und vor allem: wie spielerisch überaus gelungen das alles ist. Keineswegs wird man da bloß mit popkulturellen Verhohnepipelungen zugekleistert oder mit fucks and shits bombardiert, nein, das Teil ist ein sehr gutes SPIEL, wunderbar kreativ designt und völlig durch.

    Beispiel (SPOILER): Man betritt eine Scheune. Diese Scheune ist eine kleine, sehr wirre Welt für sich, mit eigener Geschichte. Lebende Heuhaufen hüpfen da rum und eine suizidale Heugabel wird von einem Farbeimer und einem Pinsel dazu angestiftet, Conker zu verhauen, der jedoch weicht den Schlägen immer so aus, dass die Heugabel die Strohwesen vernichtet. Topf und Pinsel sind von der Performance der Heugabel enttäuscht und drängen ihn zum Selbstmord. Er versucht sich zu erhängen, scheitert jedoch daran, weil er keinen Hals hat. Er wird ausgelacht. Da die Heugabel an der Decke am Galgen hängt, kann sich ihr Erzfeind, ein riesiges Stroh-Ungetüm, endlich wieder in der Scheune aufhalten und "sinnlos umherhüpfen". Conker befreit die Heugabel vom Galgen und dieser hilft ihm dabei, den Heuhalunken zu bekämpfen. Bossfight. Nach wenigen Attacken entpuppt sich der Heubursche als Roboter und während des Kampfes stürzt der Boden ein und man landet im Abwasser. Terminator-like Musik, die Conker referentiell kommentiert, der taktische Bossfight geht weiter. Hat man den Boss besiegt, füllt sich alles langsam aber sicher mit Abwasser und man muss eine Art Kletterrätsel absolvieren.

    Praktisch das ganze Spiel besteht aus solchen Abschnitten, die irgendwie zusammenhängen. Und man weiß nie, was als nächstes kommt. Ich bin echt sehr angetan.
    "Hey Pflaumenteufel! Was du da treibst ist Waldfrevel! Wirf den Ast weg der Förster kommt!"

  10. #350
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Makai
    Registriert seit
    04.08.2008
    Beiträge
    5.631

    Standard

    "Elite Dangerous" löst "Angstzustände" bei mir aus. Ich habe im Internet nachgeschaut (lol) und es geht (zum Glück) auch anderen so. Dieses Gefühl, dass einen wenige cm Stahl vor den Feindlichkeiten des Weltalls trennen, kommt perfekt rüber. Letztens bin ich via Hypersprung zu einem System gereist, das zu meinem Entsetzen nicht um eine Sonne, sondern um einen gottverdammten Netronenstern kreiste. Ein Neutronenstern - für die, die es nicht wissen - ist eine tote Sonne, zusammengeschrumpft zu einem wenige Kilometer großen, gleißend hellen Kugel mit einer wahnsinns Gravitation und einer immensen Strahlung.



    Im Spiel ist das so geil umgesetzt: Man verlässt den Hyperraum und hat plötzlich diese lilane Kugel vor sich, die einem fast die Netzhaut wegstrahlt, mit zwei sog. Jets, die an den Polen herausströmen. Wenn man nicht schnell reagiert, fängt einen die Gravitation und die Hitze im Cockpit beginnt zu steigen. Ich hab dann versucht zu fliehen, bin aber ausversehen durch einen der Gas-Jets geflogen, wurde wie blöd durchgeschüttelt. Es ging dann der Alarm los, überall sprühten Funken und ich voll am Ausrasten. Konnte dann gerade noch rechtzeitig fliehen, dank escape vector.

    Es ist wirklich erstaunlich, wie sehr sich die Systeme unterscheiden. Von einer Sonne der größe G (wie die unsere), bis Hyperriesen, weißen Zwergen usw. ist alles vertreten. Gleiches gilt für die Planeten.

    Und ich weiß nicht, woran es liegt, aber das Spiel macht mich grenznervös. Ich glaube das liegt vor allem an der Geräuschkulisse und der Gewaltigkeit der Gestirne. Auch unheimlich ist es, wenn man im Nirgendwo auf andere Schiffe trifft, die einen scannen, anfunken usw. Mit Pech trifft man auf Piraten, die einen wegsemmeln.

    Was auch schon entdeckt wurden (leider nicht von mir) sind Alienruinen auf Planeten (man kann auf fast allen Planeten landen, die über keine Atmosphäre verfügen, also in der Regel Monde). Die Wahrscheinlichkeit, diese zu finden, ist immens gering. Gelingt es einem, werden serverübergreifend "Nachrichten" geschaltet und verkündet, dass Aliens entdeckt wurde. Echt nice.
    Geändert von Makai (06.07.2017 um 17:08 Uhr)
    "Hey Pflaumenteufel! Was du da treibst ist Waldfrevel! Wirf den Ast weg der Förster kommt!"

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •