Seite 3 von 30 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 299

Thema: Nintendo Switch

  1. #21
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Wizzard
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    1.664

    Standard

    Miyamoto: "Starke Tablets schuld am schwachen Wii U-Absatz"

    22.06.15 - Dass die Wii U nicht so eine erfolgreiche Konsole geworden ist wie von Nintendo geplant, hat u.a. damit zu tun, dass sich damals Tablets sehr schnell verbreitet haben. Das meint Shigeru Miyamoto von Nintendo.

    Die einzigartigen Fähigkeiten der Wii U (z.B. mit dem GamePad) waren innerhalb kurzer Zeit nichts Besonderes mehr, weil alle Welt schon Tablets nutzte. Diesen Umstand konnte Nintendo noch nicht absehen, als sich die Wii U in Entwicklung befand.

    Miyamoto hofft, dass Nintendo mit der nächsten Konsole - dem NX-System - wieder mehr Erfolg haben wird. Nintendos amerikanischer Firmenpräsident Reggie Fils-Aime sagt gegenüber Polygon, dass der Wii U anfangs überragende Spiele gefehlt haben: Die Verkaufszahlen kamen nicht in Schwung, weil sog. "Killer Apps" fehlten.

    Die Wii hatte damals Zelda: The Twilight Princess und Wii Sports, die den Absatz der Hardware ankurbelten. Beim Nintendo DS ging das Geschäft erst mit dem Nintendo DS Lite und Nintendogs sowie New Super Mario Bros. so richtig los.

    Die Wii U konnte hingegen erst ab dem Weihnachtsgeschäft 2013 starke Verkaufszahlen vorweisen. Mit Mario Kart 8 und Super Smash Bros. konnte der Absatz erneut spürbar zulegen.

    ---------------

    Nintendos NX-Konsole wird wohl kein VR-System unterstützen
    22.06.15 - Nintendos NX-Konsole wird wohl kein Virtual Reality-System unterstützen, weil Mario-Erfinder Shigeru Miyamoto momentan noch nicht viel von VR hält. Dahingehend äußerte er sich in einem Interview von NPR.

    Miyamoto hat Virtual Reality gesehen, und bei Nintendo wird auf dem Gebiet auch geforscht. Grundsätzlich hat das Unternehmen großes Interesse an VR. Aber gleichzeitig vertritt Nintendo die Philosophie, dass man Produkte entwirft, die jedermann im Wohnzimmer nutzen kann. "Und wir denken, dass Virtual Reality nicht gut zu dieser Philosophie passt", meint Miyamoto.

    Nintendos neue NX-Konsole soll offiziell 2016 enthüllt werden.

    Quelle: GF

    Die erste news klingt für mich wie eine Ausrede. Demnach dürften sich dann ja gar keine Handhelds mehr verkaufen.
    Außerdem sagen die in der gleichen Nachricht, dass die games gefehlt haben, und das ist auch ganz klar der Grund weshalb die Verkaufszahlen bis heute so schleppend sind. Nintendo kann sich nicht auf dritthersteller verlassen, schon seit dem Gamecube können die das nicht mehr, man kann es nicht oft genug betonen, sie haben die Pflicht zum Release ein neues Mario oder Zelda mitzuliefern. Nur aus diesem Grund kauft man sich eine Nintendokonsole. Nintendo muss in allererster Linie die richtigen fans glücklich stellen, und später dann können sie gerne versuchen neue Märkte zu erschließen.
    Wie treu die ganzen hippen Familien sind die damals die Wii gefeiert haben kann man an den Wuu Verkaufszahlen ablesen. Kein Schwanz hat sich für die Wuu interessiert. Zusätzlich sind viele der ehemals treuen fans der Marke Nintendo untreu geworden.
    Das haben die sich selbst zuzuschreiben.
    Ich bestreite nicht dass es nicht auch sehr gute Spiele von Drittherstellern gibt, aber Nintendo fehlt aktuell am essentiellem.


    Ob die VR Brillen Erfolg haben werden, mag noch keiner vorraus sagen, aber dass Nintendo es im vorraus ausschließt könnte sich als Fehler herausstellen. Sollte VR einschlagen wie eine Bombe, wird Nintendo so aussehen wie Hiroshima nach 1945.
    Geändert von Wizzard (22.06.2015 um 17:27 Uhr)
    ... und es machte Pong

  2. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    1.179

    Standard

    Nintendo nervt, was ist los mit denen? Die Wii U hat sich nicht so verkauft wie gewollt und nun wird die Konsole DIREKT abgeschrieben und es wird schnell ein Nachfolger hinterhergeschoben? Dann schrecken sie auch noch potenzielle WIIU Neukunden ab indem das Teil selbst schon beerdigen?

    Warum gibt man so schnell auf? Es kommt doch langsam fahrt auf, haben die denn keine Geduld?

  3. #23
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Undead
    Registriert seit
    31.10.2008
    Ort
    Ludwigshafen
    Alter
    31
    Beiträge
    1.948

    Standard

    Die Spieler haben doch auch keine Geduld. Alles schnell schnell und wenn dann Games kommen die von Interesse sein könnten, feiert man das ganz kurz und das wars. Viele haben wohl jetzt schon wieder vergessen das "endlich" ein Star Fox angekündigt wurde(das im übrigen ja noch für die WU erscheint, zum Thema "fallen lassen")

    Das Nintendo über eigene Fehler nie redet ist ohnehin klar. Zu sagen, das die Idee mit dem Tablet Controller von Anfang an "Müll" war(vllt gut gemeint, aber falsch/schlechte Werbung dafür gemacht) und das man die Wii U vllt lieber Wii 2 hätte nennen sollen.

    Und da ist genau das Problem: Nintendo macht/versucht immer etwas neues, bei Sony setzt man auf altbewehrtes (selber Name mit neuer Nummer, auf die Technik Konzentrieren, ohne viel Schnickschnack) VR muss sich ja auch erst noch durchsetzen. Imo ist das aktuell genauso eine Spielerei wie mit dem 3DS 3D Effekt. Jeder jubelt, kaum einer nutzt es. Was will man mit VR, wenn die meisten(und das liest man ja sehr häufig) sich bei einem Game nur zurücklehnen wollen und das Game genießen? kann mir Kaum vorstellen, das da dann der Mainstream hingeht und um seinen Tisch läuft, während er darauf in 3D Tischfussball, Billiard oder Schach spielt(nur grobe Beispiele). Aber die Zukunft wird's zeigen.

    Womit Nintendo aber recht hat ist, das sie schon in dem Gebiet Erfahrungen gesammelt haben und das nicht speziell beim VB. Es gab doch z.b. diese Spielerei die man auf dem Boden(2D) projiziert hat und wenn man drüber gelaufen ist, das man dann Wellenbewegungen im "Wasser" verursacht hat: (glaub das war von ca. 2006)



    Halt alles Ideen, die am ende nicht so wirklich sich in Games einfügen, oder eher von der Masse dann eh ignoriert werden.
    Geändert von Undead (22.06.2015 um 19:49 Uhr)

  4. #24
    Mk.de Mitglied Avatar von rupert pupkin
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    562

    Standard

    Das Nintendo die Wii U beerdigt hat ist schade aber Konsequenz, der Hauptgrund ist wie bei der Dreamcast von SEGA der fehlende Thirdparty Support. Bis auf Lego Games, Skylanders und Disney Infinity gibt es praktisch nichts was angekündigt ist.
    Vielleicht sollte Nintendo einfach mal Entwickler bezahlen damit sie Ports machen die Zeitgleich erscheinen wie GTA V und Minecraft.
    Und das schlimmste ist für Nintendo das es auch keine Sportspiele gibt. Auch wenn wir in diesem Forum selten über dieses Genre reden ist es doch enorm wichtig für viele Kunden. Viele kaufen sich halt nur 2 Spiele pro Jahr und eins davon ist FIFA.
    Jetzt kann man sagen das es ja Call of Duty, Assassions Creed, Watch Dogs und Mass Effect 3 auch für Wii U gab. Aber diese Titel gab es nur im Release Jahr im grossen Angebot wo die Konsole selbst nur von ein paar Leuten gekauft wurde. Bei Call of Duty gibt es zum Beispiel soziale Verpflichtungen die einen an eine Plattform binden da man es mit seinen Freunden spielen will. Bei diesen Spielern ist der Wechsel auf die nächste Konsolenplattform eine art Gruppenentscheidung. Watch Dogs auf der anderen Seite kam erst mit einer enormen Verspätung auf den Markt so das sich Leute fragen warum sie auf die Wii Version warten sollten. Bei Mass Effect 3 fehlten einfach die Vorgänger. Ich habe lange Zeit auf die Mass Effect Trilogy gehofft für die Wii U hab aber am Ende die Xbox Version geholt als es sich abgezeichnet hat das da nichts mehr kommt.
    Und nach den letzten Generationen ist einfach das vertrauen nicht mehr da das man denkt das man bei einer Nintendo Konsole von den Drittherstellern nicht im Stich gelassen wird.
    Anders als zum Beispiel die Xbox die auch alles andere als ein Hit ist aber wenigstens auch (alle) Spiele bekommt.

    Zusatz:
    Gerade aus neugier auf vgchartz.com wieder ein paar Zahlen angeschaut und wieder realisiert was für eine Starke Marke Pokemon ist. Generell besitzt Nintendo noch unglaublich starke Marken aber alleine werden sie es nur schwer schaffen.

  5. #25
    Mk.de Mitglied
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    710

    Standard

    Dieser ganze focus auf spezielle Eingabegeräte ist halt das was von Nintendo nicht richtig zuende gedacht wurde. Ganz ehrlich welches genre ist denn mit den tabletts besonders gut spielbar? Shooter, Sportspiele oder adventures schonmal nicht. Soll ich mir dann erstmal 8-10 verschiedene controller zu je 40 € aufwärts kaufen, damit ich auch jedes Spiel einigermaßen spielen kann. Vernünftiger controller und grafikengine die auch xboxone/ps4 Titel ermöglicht. Dann kommen auch die Dritthersteller wieder. VR ist auch wieder nix für den richtigen Spieler. Keiner will Abends sein Wohnzimmer umstellen und durch die Bude laufen. Kinect und move sind ja auch gefloppt.

  6. #26
    Gesperrt
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    1.179

    Standard

    Zitat Zitat von TommyGun Beitrag anzeigen
    Kinect und move sind ja auch gefloppt.
    gott sei dank...


    kommt für WII U noch ein neues Zelda?

  7. #27
    Mk.de Mitglied Avatar von 1neTerra
    Registriert seit
    07.08.2008
    Ort
    Nordhorn
    Alter
    33
    Beiträge
    532

    Standard

    Zitat Zitat von rupert pupkin Beitrag anzeigen
    ...der Hauptgrund ist wie bei der Dreamcast von SEGA der fehlende Thirdparty Support.
    Also third-party support gab es echt guten wie ich finde. Insgesamt sind in ca. 3 Jahren ab Japan Release 216 PAL-Spiele,247 NTSC-U-Spiele, 494 NTSC-J-Spiele erschienen (Quelle: http://www.sega-dc.de/dreamcast/Spielelisten). Allerdings sind in Japan auch nach dem Ende der DC noch offiziell Spiele erschienen, darum kann man die 494 Spiele nicht so übernehmen^^ Für die WiiU gibt es derzeit ca. über 100 Retail Spiele in Europa. Wenn man bedenkt das es die WiiU schon ca. 2,5 Jahre Weltweit gibt ist das nicht gerade viel.

    Zitat Zitat von rupert pupkin Beitrag anzeigen
    Zusatz:
    Gerade aus neugier auf vgchartz.com wieder ein paar Zahlen angeschaut und wieder realisiert was für eine Starke Marke Pokemon ist. Generell besitzt Nintendo noch unglaublich starke Marken aber alleine werden sie es nur schwer schaffen.
    Wenn man sich die Verkaufszahlen der Hauptteile anschaut erkennt man aber das jeder neue Teil sich weniger gut verkauft. Natürlich ist eine zweistellige Millionensumme immer noch gut^^
    PSVita Retail counter: 301 Games
    PSVita und DS/3DS Sammlung

    Spiele Tausch und Verkaufthread
    Suche: PS Vita Spiele (keine USK Versionen außer es gibt ein Wendecover)

  8. #28
    Mk.de Mitglied
    Registriert seit
    24.09.2008
    Beiträge
    710

    Standard

    Ja ein neues Zelda kommt. Allerdings jetzt erst 2016. Könnte also wieder son Abschlusstitel werden wie bei twilight princess.

  9. #29
    Mk.de Mitglied Avatar von rupert pupkin
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    562

    Standard

    Also third-party support gab es echt guten wie ich finde. Insgesamt sind in ca. 3 Jahren ab Japan Release 216 PAL-Spiele,247 NTSC-U-Spiele, 494 NTSC-J-Spiele erschienen (Quelle: http://www.sega-dc.de/dreamcast/Spielelisten). Allerdings sind in Japan auch nach dem Ende der DC noch offiziell Spiele erschienen, darum kann man die 494 Spiele nicht so übernehmen^^ Für die WiiU gibt es derzeit ca. über 100 Retail Spiele in Europa. Wenn man bedenkt das es die WiiU schon ca. 2,5 Jahre Weltweit gibt ist das nicht gerade viel.
    EA hat sich komplett rausgehalten. In Amerika haben sie es recht gut kompensieren können mit der 2K Sportreihe. Aber ein Fifa konnte man nicht bringen.

  10. #30
    Mk.de Mitglied Avatar von Böhser Arzt
    Registriert seit
    10.08.2008
    Alter
    33
    Beiträge
    612

    Standard

    @McLane:

    Um nochmal das Thema "Griff ins Klo" aufzugreifen:

    Über 1 Mio. Splatoon weltweit verkauft

    24.06.15 - Nintendo gibt bekannt, dass mittlerweile mehr als 1 Mio. Einheiten von Splatoon weltweit verkauft wurden.

    Diese Zahl enthält über 476.000 verkaufte Einheiten in Amerika und über 368.000 verkaufte Einheiten in Japan. In Europa wurden mehr als 230.000 St. verkauft, während 20.000 Einheiten in Australien und Neuseeland abgesetzt wurden.

    Diese Zahlen beinhalten sowohl Digital-Verkäufe im eShop als auch im Fachhandel abgesetzte Disc-Versionen. Splatoon kam am 28.05.15 in Japan, am 29.05.15 in den USA und am 19.06.15 in Europa auf den Markt.
    Quelle:Gamefront

    Hast du überhaupt schon mal ne Runde Splatoon gezockt? Oder woher kommt dein "Wissen"?

    ニンテンドウ64

Ähnliche Themen

  1. Nintendo DSi
    Von Ma-Yuan im Forum Nintendo
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 07.04.2009, 21:29
  2. Nintendo DS RPG
    Von MostFamous im Forum Nintendo
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.12.2008, 16:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •