Seite 81 von 82 ErsteErste ... 317179808182 LetzteLetzte
Ergebnis 801 bis 810 von 813

Thema: Zuletzt durchgespieltes Game

  1. #801
    Mk.de Mitglied Avatar von Saibernetic
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Boodborne beendet mit "richtigem Ending"

    Alle Bosse im Main Game gelegt + alle Bosse aus dem DLC The Old Hunters.

    Ein Meisterwerk von Anfang bis Ende, der DLC hält sogar die Qualität des Main Games.

    Wer auch nur im geringsten was mit Action (Rpg) Games, einer guten Challenge und Atmosphäre in Videogames anfangen kann, spielt bitte Bloodborne.

    Meine Wertung klare 10/10.
    TheManwiththeGoldenDagger

  2. #802
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von mitsuruga
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    near germany!
    Beiträge
    2.749

    Standard

    Ist das Spiel genau so "kryptisch" wie die Dark Souls Reihe? Hast du einen FAQ gebraucht?
    バーチャファイターFINAL SHOWDOWN + アフターバーナー クライマックス = HAPPY TIME

  3. #803
    Mk.de Mitglied Avatar von Saibernetic
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Habe kein FAQ gebraucht es ist relativ Linear, aber Da der Duke hier aus dem Forum mit mir in einer Chat Party war als ich das Game zockte und er es schon mehrfach durch hatte, hat er mir hin und wieder Spoilerfree weitergeholfen, sonst hätte ich wohl den ein oder anderen Optionalen Boss Fight verpasst.
    TheManwiththeGoldenDagger

  4. #804
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Ma-Yuan
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Hier und auch da (mehr hier seit Neustem)
    Beiträge
    3.467

    Standard

    Xenoblade Chronicles 2 Torna the Golden Country

    Habe knapp 22h gebraucht.

    Bin etwas enttäuscht, hat dennoch Spaß gemacht. Aber wenn es gerade in Fahrt kommt ist es schon wieder vorbei.

    Die zwei Titanen sind nicht mal so groß wie ein Titan des Hauptspiels, wenn es ums Erkunden geht.

    Von den neuen Tracks war ich leider auch nicht so begeistert.

    Das Gameplay ist schneller, aber für meinen Geschmack aber nicht besser als im Hauptspiel.

    Die Story beantwortet leider immer noch nicht alle Fragen des Hauptspiels . . . Ich denke der DLC hätte mindestens doppelt so lang sein müssen. Ist ne verpasste Chance. Und man merkt auch, dass nicht so viele Leute an dem Spiel gewerkelt haben wie am Hauptteil.

    Für mich ist es ne 08/10.

    Also Xeno Fan ein muss, aber ohne XBC2 nicht zu empfehlen. Plus man sollte eigentlich das Hauptspiel zuerst spielen (auch wenn Nintendo sagt egal wie rum) und keine Trailer von Torna schauen sonst ist man für ein paar Twists zu sehr gespoilert.

    Für Sammler könnte es interessant werden, da die Physische Version anscheinend nur in einer minimalst Auflage erschienen ist.
    Landing a desertsubmarine on me is cheating... take it back!


    You have heard my voice countless times, yet you do not know my name

    Meine Sammlung noch nicht alles drinne^^

  5. #805
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von mitsuruga
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    near germany!
    Beiträge
    2.749

    Standard



    The Super Shinobi "Good Ending" (Save the girl).

    Ich konnte nicht anders, als diese virtuelle weibliche Figur aus den Fängen des Bösen zu befreien. Erstaunlich, dass so ein einfaches Konzept nach all den Jahren immer noch so etwas wie Ehrgeiz in mir auslöst. Abgesehen davon ist natürlich die Qualität des Spiels zusätzlicher Motivator.

    Ich mache jetzt mit Super Shinobi II weiter.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    バーチャファイターFINAL SHOWDOWN + アフターバーナー クライマックス = HAPPY TIME

  6. #806
    Mk.de Mitglied Avatar von rupert pupkin
    Registriert seit
    09.08.2008
    Beiträge
    564

    Standard

    Xenoblade Chronicles 2
    Es ist schon ein echt cooles Spiel wo die Entwickler anscheinend nicht aufhören konnten.
    "nicht aufhören konnten" ist dabei zweideutig.
    1. Das Spiel hat soviel unnötiges Zeug reingebaut bekommen. Söldnermissionen, Unnötige Klingen, etc. Weniger wäre hier teilweise mehr gewesen.
    2. Scheint das Spiel doch etwas rausgedrückt worden zu sein. Die ersten Welten wirken noch sehr voll und belebt. Zum Ende hin aber irgendwie unfertig.

    Möchte mir aber garnicht ausmalen wie umfangreich das Spiel geworden wäre hätte man nicht ein Releasetermin einzuhalten gehabt.

    Story war klassisch Klischehaft an welchen Stellen, überfrachtet und fordert eine gewisse Toleranz gegenüber japanischen Eigenheiten. Hat aber in den großen Momenten schon funktioniert bei mir.
    Das Kampfsystem ist wirklich gelungen.

    Hätte man etwas reduziert und geschliffen wäre das Spiel wohl besser.
    Aber immer noch gut und Rollenspiel Fans zu empfehlen.

    3 von 5 Sternen


    Owlboy (Switch)

    Ein unglaublich charmantes Spiel. Sehr liebevolle Charaktere, Pixelart und Story.
    Auch das Gameplay hat wirklich viel Abwechslung und tolle Ideen zu bieten.
    Hatte vor allem am Anfang einen richtig schönen Nights(SAT) Touch.
    Nur einzelne kleine Abschnitte waren etwas fehl. Auch habe ich oft eine Karte vermisst.
    Die Karte hat mir wirklich sehr gefehlt.

    Ein sehr schönes Spiel.

    4 von 5 Sternen

    Hellblade
    : Senua's Sacrifice (XOX)

    Ein wirklich cooler Trip. Die Inszenierung ist Spitze.
    Habe echt oft mit großen Augen geschaut was auf dem Bildschirm passiert.
    Ein fantastisches Erlebnis.
    Auch das Spiel selbst hat mir Spaß gemacht.
    Die Rätsel wo es um das verändern des Raumes ging fand ich besonders gelungen.
    Es gibt ja manche die ein Problem mit dem Kampfsystem haben.
    Fand es eigentlich sehr passend und hatte einen guten Flow.
    Der Vorwurf das es ein Reaktionsspiel ist kann man sogut wie auf jedes Kampfsystem werfen.
    Fand aber die Gegnervarianz und Fähigkeiten die man hat sehr rund.
    Hab es mit dem adaptiven Schwierigkeitsgrad gespielt und hatte immer intensive und spaßige Kämpfe.
    Ein absolut gelungenes Spiel.
    Bin schon sehr gespannt was die jungs für Microsoft bringen werden.

    Ach und die Empfehlung ernst nehmen und es am besten mit Kopfhörern spielen.

    4 von 5 Sternen


    Spider-Man (PS4)

    Das Spiel fängt Super an. New York beim Sonnenuntergang sieht im Spiel einfach nur Boah aus.
    Auch das Schwingen und Springen haben sie super umgesetzt.
    Die Trophie für 5 mal U-Bahn(Haben sich dafür auch gute Ladesequenzen ausgedacht)
    nehmen habe ich nur gemacht der Trophie willen.
    Kann mir eignetlich nicht vorstellen das man nicht zu einem Standort schwingen möchte.
    So gut haben sie diesen Punkt umgesetzt.
    Leider verkacken sie beim Rest teilweise sehr.

    - Die Story fand ich absolut langweilig und ich wahr froh das sie mal vorbei war, hat mich nie mitnehmen können.
    - Das Batman Kampfsystem scheint nicht meins zu sein. Ich finde es einfach ermüdent unzählige Gegner wie Blöd zu kloppen. Schon bei Schatten von Morder hat es mich irgenwie genervt. Es bietet nicht wirklich Herausforderungen. Zieht sich aber in die Länge.
    - Open-World-Krach, Open-World ist an sich nichts schlimmes aber ich kann dem Assasion Creed Style nichts abgewinnen. Man kann keine Minute in ruhe schwinken ohne das Gangster an einer Kreuzung mit der Polizei ein Scharmützel liefern. Habe am Anfang die Dinge noch erledigt damit die Karte leer wird und ich meine Ruhe bekomme. Aber dieser Krach hört einfach nicht auf.
    - Langweilige und anspruchslose Schleichmissionen, Stealth Gameplay lebt meiner Meinung von einem hochen Schwierigkeitsgrad. Wenn man wie in diesem Spiel die ganze Zeit Charaktere die Selbstgespräche führen durch anspruchslose schläuche führt ist es nichts wieter als Zeitverschwendung.

    Was bleibt ist das das es echt Spaß macht durch die Stadt zu schwinken und dafür das Spiel auch seine Berechtigung hat.
    Aber die DLCs werde ich getrosst ignorieren da sie mir wohl nichts bringen werden, außer sie bringen mir einen Tony Hawk Modus ins Spiel wo ich schwing Kombos ausfürhen kann.

    3 von 5 Sternen

  7. #807
    Mk.de Mitglied Avatar von Saibernetic
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    510

    Standard

    Nioh

    Ein sehr gutes Spiel mit Hammer Gameplay das mich sehr motiviert hat. Gestern habe ich das Main Game mit level 109 beendet, und werde mich nun noch ein wenig mit dem End Game (NG+, Abyss etc) beschäftigen, und mich dann mal langsam an die 3 AddOns wagen.

    Meine Mertung 9/10
    TheManwiththeGoldenDagger

  8. #808
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Ma-Yuan
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Hier und auch da (mehr hier seit Neustem)
    Beiträge
    3.467

    Standard

    A Aay Out auf Xbone S

    Ist ein wirklich cooles buddy game. Aber da gibt es noch potential nach oben. Nicht alle Teile wirken gleich gut. Die Actionsequenzen waren schon sehr bescheiden . . . Den Twist am Ende habe ich nicht kommen sehen. War sehr cool. Hoffe auf nen spirituellen Nachfolger, der einiges besser macht was die Action angeht von den Entwicklern.

    7/10

    Und das Spiel war schon ziemlich schlecht optimiert auf der Xbox One (S). Bei dem was grafisch geboten wurde, hätte es trotz Splitscreen nicht so ruckeln und tearen dürfen. Die Auflösung war auch bestimmt in der 720p Range ><
    Landing a desertsubmarine on me is cheating... take it back!


    You have heard my voice countless times, yet you do not know my name

    Meine Sammlung noch nicht alles drinne^^

  9. #809
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Ma-Yuan
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Hier und auch da (mehr hier seit Neustem)
    Beiträge
    3.467

    Standard

    Star Wars Battlefront 2 PS4 Pro

    Hatte das Spiel ja schon nicht gelobt beim was ich gerade Spiele Topic Hat sich nicht viel getan . . .

    Die Vorletzte Mission ist eigentlich ganz gut und das Spiel sieht nett in HDR aus, dass wars dann aber auch schon. Und wenn es dann doch spannend wird ist vorbei . . .

    Da gibts viel Potenzial nach oben sehr viel! Aber dafür müsste es ja erstmal ein neues Battlefront geben . . . Disney macht sich nicht gerade bei den Star Wars Fans beliebt und dieses Spiel tat letztes Jahr sein Übriges. . .

    05/10 Campagne
    Landing a desertsubmarine on me is cheating... take it back!


    You have heard my voice countless times, yet you do not know my name

    Meine Sammlung noch nicht alles drinne^^

  10. #810
    Mk.de Mitglied Avatar von OmniBrain
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    29
    Beiträge
    1.217

    Standard

    Guacamelee! (PS3)

    Wirklich cooler Plattformer mit tollem Humor. Sehr offensichtliche Zelda/Metroid-Anleihen, u. a. mit Herzteilen und Cho(o)zo-Statuen. Das Gameplay wechselt zwischen nicht unkniffligen Hüpfpassagen und Kämpfen gegen meistens mehrere Gegner in einer abgeriegelten Arena. Das Kampfsystem ist nicht ohne und echt variantenreich. Man lernt mit der Zeit nicht nur neues Moves sondern kann auch das Kostüm wechseln, was das Fähigkeiten-Set ändert. Die neuen Moves kommen nicht nur im Kampf zum Einsatz sondern auch, um neue Gebiete zu erreichen (z. B. Doppelsprung-Uppercut-Kombination). Ansonsten sind aber Kämpfe und Hüpfpassagen strikt getrennt, der Wechsel ist oft ziemlich plötzlich. Die fröhliche Musik und die farbenfrohe Comicgrafik machen Spaß. Leider nicht allzu lange, ich war in unter 6 Stunden durch. Positiv, dass man nicht so viel backtracken und generell planlos herumlaufen muss, es gibt immer klare Ziele und nicht allzu viele Abzweige. Es gibt aber auch einen Wechsel zwischen zwei Welten, im Spielverlauf auch auf Knopfdruck. Meiner Meinung nach überlädt das das Spiel sogar ein wenig, macht aber storytechnisch Sinn. Während der kurzen Spielzeit wird es auf jeden Fall nie langweilig und gegen Ende bekommt man auch noch etwas Herausforderung geboten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •