Seite 86 von 88 ErsteErste ... 36768485868788 LetzteLetzte
Ergebnis 851 bis 860 von 878

Thema: Zuletzt durchgespieltes Game

  1. #851
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Ma-Yuan
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Hier und auch da (mehr hier seit Neustem)
    Beiträge
    3.718

    Standard

    Starlink auf der switch. Ich warte seit 30min das der kack Abspann zu ende geht... Sowas habe ich noch nicht erlebt.

    Es ist so als ob dort jeder gast der mal das scheißhaus benutzt hat oder vor irgend einem ubisoft Gebäude stand in den credits genannt wird.

    Ansonsten 6/10 wird recht langweilig nachdem es eigentlich gut gestartet hatte.
    Landing a desertsubmarine on me is cheating... take it back!


    You have heard my voice countless times, yet you do not know my name

    Meine Sammlung noch nicht alles drinne^^

  2. #852
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von mitsuruga
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    near germany!
    Beiträge
    2.829

    Standard

    The Super Shinobi II #1cc

    Stage 7 kann echt ein Alptraum sein Aber insgesamt ein sehr rundes und spaßiges Spiel, mindestens auf dem Niveau des Vorgängers. Jetzt geht es weiter mit #Megadrive Contra

    Geändert von mitsuruga (08.06.2019 um 18:57 Uhr)

  3. #853
    Mk.de Mitglied Avatar von Rion
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Vana'diel -> Mindartia -> Windurst
    Alter
    38
    Beiträge
    204

    Standard

    Mein letztes durchgespieltes Game war Mystik Belle. Sehr kunffiges 2D Game. Bei dem Spiel hat meiner Meinung nach wieder alles gepasst. Hat mich sehr gut unterhalten und erinnerte mich bisschen an das grandiose SotN.
    Xbox 360 Gamertag: Rion LIVE | PS3 Online-ID: RionLIVE

  4. #854
    Mk.de Mitglied Avatar von OmniBrain
    Registriert seit
    12.08.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    30
    Beiträge
    1.324

    Standard

    Devil May Cry 5 jetzt auch auf Son of Sparda beendet. Der Endboss ist ein ganzes Stück fieser und war ohne Continue für mich nicht schaffbar. Bis jetzt immer noch mein Highlight des Jahres bisher. Da es aber auf meiner Xbox One S relativ schlecht läuft, lege ich es erstmal weg und fange dann wahrscheinlich irgendwann auf einer X wieder an, ein paar Achievements zu holen.

    Habe außerdem in Sega Rally für Saturn seit kurzem den Lancia Stratos freigeschaltet und das Ding geht richtig gut ab! Am besten steuert er sich imo, wenn man das Handling auf "slow" stellt. Leider werden damit Bestzeiten im Arcade-Modus nicht gespeichert, also muss ich im Time Trial um die Kurven schliddern (normal gar nicht mein Fall). Weiterhin eines der besten Rennspiele, das ich je gespielt habe!

  5. #855
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von CIT
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.582

    Standard



    Sonic Advance
    Hat mir gefallen, und reiht sich gut in die MD Spiele ein, ohne jedoch ganz die Klasse von S2 und S3&K zu erreichen. Bin mr aber nicht sicher, ob ich noch motiviert genug bin, es mit den anderen Figuren durchzuspielen um alle Chaos Emeralds zu finden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #856
    Mk.de Mitglied Avatar von Saibernetic
    Registriert seit
    29.09.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    542

    Standard

    Zuletzt durchgespielt bzw wird immer noch gegrinded ist bei mir Mortal Kombat 11

    Story Mode beendet, mit jedem Charakter die Arcade Ladder bezwungen, und unzählige Stunden Online und im Türme der Zeit Mode verbracht. Gelungenes MK, hoffe ja immer noch auf ein Remastered zu Shaolin Monks da es ja defenitiv nicht mehr zur Abwärtskompatibilitäts-Bibliothek der XBone kommen wird.
    TheManwiththeGoldenDagger

  7. #857
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Wizzard
    Registriert seit
    07.08.2008
    Beiträge
    1.710

    Standard

    Vor wenigen tagen Red Dead Redemption II. Bin aber etwas zwiegespalten. Eine wirklich gut erzählte Story mit einigen Überraschungen, großartigen Dialogen mit vielschichtigen Charakteren und einer dichten Atmosphäre. Technisch war ich auch beeindruckt. Keine wirklichen bugs und die Lichteffekte sowie die Weitsicht sind der schiere Wahnsinn. Eigentlich wie Teil I nur noch größer und schöner.
    Wirklich begeistert war ich von den verschieden Szenarien. Es gab Städte, Wüste, Kleinstädte mit Äckern.. Das ausgehende 19. Jahrhundert haben die schon extrem gut abgebildet mit den Problemen der Minenarbeitern und Sklaven und der doch schon recht weit fortgeschrittenen Industraliesierung. Es hat wirklich Spaß gemacht die Farm und Dockarbeiter beim arbeiten zu beobachten. Man hat sich wirklich in dieses Welt hineinversetzt gefühlt.


    Es gab aber auch einiges was mich gestört hat. Eher Kleinigkeiten, aber diese Kleinigkeiten haben dafür gesorgt dass ich für das Spiel mehrere Monate brauchte um es durchzuspielen. Habe zwischendurch immer wieder mehrere Wochen eine Pause eingelegt.
    Der Schwierigkeitsgrad war viel zu niedrig. Klar, bin auch manchmal bei nem Schusswechsel ums Leben gekommen aber eine Herausforderung war das Spiel zu keiner Zeit.
    In Gebäuden und im Lager konnte man nicht Rennen. Hat mich fast in den Wahnsinn getrieben.^^
    Dadurch dass das Missionsdesign im Vergleich zum ersten Teil noch simpler geworden ist und der Schwierigkeitsgrad gesenkt wurde (zumindest hatte ich so ein Gefühl beim spielen) war das Spiel im gesamten nicht wirklich Motivierend. Zwar ist das reiten ein Essenzieller teil des Spiels (ist ja ein Westernspiel ) doch hat mich das lange reiten zu der nächsten Mission auf Dauer etwas genervt. Es gibt zwar Unterwegs viel zu tun wie z.B Tiere jagen und Kräuter sammeln, man wird ausgeraubt oder man kann selbst ausrauben. Schabernack treiben macht auch in diesem Spiel einfach Spaß. Aber man verbringt alles in allem einfach viel zu viel Zeit auf dem Pferd.
    Eine ordentliche Schnellreisefunktion wäre wünschenswert gewesen.


    Haber alles in allem wieder ein gutes Game. Hatte wieder meinen Spaß und habe die, bestimmt 60+ Stunden, größtenteils sehr genossen.
    ... und es machte Pong

  8. #858
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Ma-Yuan
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Hier und auch da (mehr hier seit Neustem)
    Beiträge
    3.718

    Standard

    Too Human auf der Xbox One S

    00/10

    Absolutes Grützspiel!

    Grafisch ists ne 07/10, Sound + Voice 07/10, Gameplay -100/10 und Story+ Setting 07/10.

    Das Spiel hatte echt potential, aber das wurde ja sowas von verschwendet . . .

    Ich habe mich am Ende einfach nur noch durchgestorben, wenn man das so nennen kann.

    10 Sekunden gelebt für eine 30 Sekunden Wiederbelebungssequenz und so weiter.

    Ich denke von den 10,5h gingen 1 bis 2h für diese Animation drauf!

    Wer auf die Idee kam, das man die Kamera nicht drehen kann und das 2008 ... und das man Autoattackt mit dem rechten Analogstick legt, gehört aus der Videospielindustrie verbannt!

    Auch der Gedanke, dass das Equipment kaputt gehen kann, ist bei einem 10,5h spiel lächerlich.

    Nach 10 bis 20 min war es immer Kaputt. Beim Endboss hatte ich kein funktionierendes Equipment mehr . . . Also gefühlt alle 5 Sekunden tot . . . Heilen kann man sich nur per Item drops . . .

    Es kommen Horden über Horden der gleichen Gegner. Bosskämpfe mit 4 bis 5 Phasen, aber alle Phasen sind gleich . . .

    Immer die gleichen Gänge und Korridore wie Halo 1 nur in scheiße, da kein Spaß auf kommt . . .

    Und zieht man die Cutscenes und die Sterbeanimationen ab, ist das Spiel vielleicht 6-7h lang für ein RPG!!!

    Gerade wenn die Story ein klitze kleines Bissel in Fahrt kommt, ist es dann auch zu Ende.

    Wenn man das Story Setting von Leuten wie Sony Santa Monica hätte umsetzen können auf moderner Hardware würde ich sagen Geil sofort ><

    Aber was die damals abgeliefert haben, ist ein verbrechen am Spieler!

    Es gibt bestimmt schlimmere Spiele, aber keines hat mich je so aufgeregt!
    Geändert von Ma-Yuan (03.07.2019 um 13:47 Uhr)
    Landing a desertsubmarine on me is cheating... take it back!


    You have heard my voice countless times, yet you do not know my name

    Meine Sammlung noch nicht alles drinne^^

  9. #859
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von Ma-Yuan
    Registriert seit
    04.08.2008
    Ort
    Hier und auch da (mehr hier seit Neustem)
    Beiträge
    3.718

    Standard

    Injustice 2 Xbox One S mit dem Bad Ending^^

    8,5/10 für den Story Mode. Hat mir wirklich gefallen was Neatherrealm Studios da abgeliefert hat. Bin aber ziemlich schlecht war ein ganz schönes durchrumpeln^^
    Landing a desertsubmarine on me is cheating... take it back!


    You have heard my voice countless times, yet you do not know my name

    Meine Sammlung noch nicht alles drinne^^

  10. #860
    Mk.de Mitglied Stammuser Avatar von mitsuruga
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    near germany!
    Beiträge
    2.829

    Standard

    Hab zuletzt Bloodstained RotN durchgespielt und das „gute“ Ende gesehen. Für mich war und ist der Gedanke, ob ich ein Spiel wieder durchspielen würde, immer ein sehr guter Gradmesser für Qualität. Hier bin ich mir nicht sicher. Es hat schon Spaß gemacht sich durch das Schloss zu arbeiten, aber der letzte Teil des Spiels verliert an kreativer Stärke und es wird einiges an Material aus den vorherigen Level recycelt. Der letzte Boss ist optisch eher enttäuschend und wirkt unpassend zum restlichen Konzept. Mich würde jetzt noch eventuell interessieren, wie sich die höheren Schwierigkeitsgrade spielen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •